Skip to content


Mark Zak: „Erinnert Euch an mich“ – Nestor Machno und seine ukrainische anarchistische Volksarmee.

18. Mai 2017
19:00bis22:00

Schauspieler und Autor: Marc Zak
Foto by Gerado Milsztein

Dieser Termin findet im ZAKK (Studio) statt!

Nirgendwo wütete der Russische Bürgerkrieg (1917-1921) so brutal und vernichtend wie in der Ukraine. Hier fanden die blutigsten Schlachten, die schwersten Epidemien, die meisten Judenpogrome statt. Die selbst ernannte „Revolutionäre Aufständische Armee der Ukraine“, eine Bauern-Partisanen-Truppe unter dem Kommando des Anarchisten Nestor Machno kämpfte gegen alle: Weiße Garde, Ukrainische Nationalisten, Deutsch-österreichische Truppen und Rote Armee und versuchte im Südosten des Landes eine herrschaftsfreie Gesellschaft aufzubauen.

Nestor Machno, von der Sowjetischen Geschichtsschreibung zum Banditen degradiert, von den Anarchisten in aller Welt als Held, als ukrainischer Che Guevara verherrlicht, hat mit seinen Freischärlern den Ausgang des Bürgerkriegs zu Gunsten der Bolschewiki entscheidend beeinflusst.

Wer war dieser Mann, der 1934 in Paris starb?

Zusammen mit dem Schauspieler und Autoren Mark Zak wollen wir uns anhand von Originalzitaten dem Mythos und dem Menschen Nestor Machno annähern.

18.05.2017
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr
Ort: ZAKK (Studio), Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf
Eintritt: FREI – Spenden willkommen

Posted in FAUD, Termine im V6.


0 Responses

Stay in touch with the conversation, subscribe to the RSS feed for comments on this post.



Some HTML is OK

or, reply to this post via trackback.